Überbetriebliche Kurse

Die überbetrieblichen Kurse ergänzen die betriebliche Ausbildung und haben den Zweck, die Lernenden in die grundlegenden kaufmännischen Fertigkeiten und Kenntnisse der vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) zugelassenen Ausbildungs- und Prüfungsbranchen einzuführen und sie auf die weitere Ausbildung im Lehrbetrieb vorzubereiten. Die Kurse vermitteln zudem branchenspezifische Kompetenzen. Während der dreijährigen Lehre stehen 5 üK auf dem Programm, wobei die üK jeweils an schulfreien Nachmittagen stattfinden.

üK Übersicht:

üK1 - 1. Semester, 1. Lehrjahr
üK2 - 2. Semester, 1. Lehrjahr
üK3 - 3. Semester, 2. Lehrjahr
üK4 - 4. Semester, 2. Lehrjahr
üK5 - 5. Semester, 3. Lehrjahr
im 6. Semester finden keine üK statt.

Entschuldigungsformular

Schweizerisches üK-Lehrmittel

Leistungsziel 1.1.2.1.1 (Vorbereitungsaufgabe)