Prozesseinheiten (PE)

Mit der Prozesseinheit erarbeit die Praktikantin/der Praktikant eine Dokumentation über einen im Ausbildungsbetrieb getätigten Arbeitsablauf. Die Berufsbildnerin/der Berufsbildner legt den zu bearbeitenden Prozess fest. Die Praktikantin/der Praktikant bearbeitet diesen Prozess, beschreibt und dokumentiert ihn mittels der Prozesseinheit (Dokumentation). Diese Dokumentation wird von der Berufsbildnerin/dem Berufsbildner bewertet. Zusätzlich erstellen die Praktikantin/der Praktikant eine Präsentation über diesen Arbeitsprozess. Die Präsentation wird im überbetrieblichen Kurs vorgetragen und von den üK-Leitenden bewertet.

Für die Erarbeitung der Dokumentation und der Präsentation stehen den Praktikantinnen/den Praktikanten 15 Arbeitsstunden im Betrieb zur Verfügung.

Die betriebliche Prozesseinheit muss bei den Praktikantinnen/Praktikanten zwingend mit der Nr. 2 versehen werden. Die 1. PE machen die Praktikantinnen/Praktikanten in der Schule (Prozesseinheit IPT).

PE Formular
PE Wegleitung
Prozesseinheiten dokumentieren
Prozesseinheiten präsentieren

Abgabetermine

Das Original der Dokumentation (mit den angebrachten Korrekturen) und die vollständige Vereinbarung (mit Bewertungsbogen) müssen rechtzeitig der Geschäftsstelle Aargau der Branche öffentliche Verwaltung, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach, zugestellt werden. Massgebend für das termingerechte Einsenden ist das Eintreffen der Dokumentation bei der Geschäftsstelle Aargau (nicht Poststempel)!

Bitte führen Sie nach abgeschlossener Bewertung im Betrieb sofort eine Synchronisation durch, damit alle Daten vorhanden sind. Vergessen Sie dabei nicht, die PE auf den Status „signiert“ zu setzen und achten Sie darauf, dass die PE die Nr. 2 trägt. Wenn Sie nicht mit rALS arbeiten, erfassen Sie die PE bitte auf der DBLAP2.

Nach abgeschlossener Präsentation erhalten die Praktikantinnen/Praktikanten die Originaldokumente zusammen mit der Bewertung wieder zurück.

Dateiname Grösse Format Änderungsdatum
Abgabetermine.pdf 74.2 KB pdf

Muster einer PE

Diese Musterdokumentation zeigt lediglich formale Vorgaben auf. Thema und Inhalt der Arbeit stellen keine Standards dar.

Prozesseinheit Muster